• +43 (0)662 45 08 46 - 0
  • sales@cashline.at

Registrierkasse für den Ennsmann Fashion Store

Seit dem 1. April 2017 sind Unternehmen vor einer schwierigen Herausforderung gestellt. Die gesetzlichen Regelungen zur Registrierkassenpflicht wurden verschärft und wer keine ordnungsgemäße Registrierkasse führt muss laut WKO mit Bußgeldern von mehreren Tausend Euro rechnen. Für Gastronomen, Einzelhändler und Co. stellt sich nun die Frage: Welches Kassensystem benötige ich und werden auch meine individuellen Anforderungen berücksichtigt?

Für die Firma Ennsmann bedeutete die Umstellung des Registrierkassensystems langes Probieren und Studieren bis sie endlich das Modell gefunden haben, welches die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens deckt. „Es war so, dass wir hier drei Kassensysteme hintereinander ausprobiert haben, bis wir letzten Endes bei der Cashline geblieben sind.“ schildert Geschäftsinhaber Wolfgang Wachter.

Seit 1948 gehört der Ennsmann Fashion Store in der Getreidegasse bereits zum Stadtbild Salzburgs. Das Familienunternehmen wird in der dritten Generation von der Familie Wachter geführt. Schon beim Betrachten des Schaufensters spürt man die Liebe zum Detail und die Leidenschaft für Mode die im Betrieb steckt.

Stundenlanger Kassenabschluss? Nein danke.

Mitarbeiterin Ala Böhm beschäftigt sich Tagtäglich mit Cashline: „Es geht alles einfach viel schneller als zuvor. Vor allem der Abschluss ist mit dem neuen System in nur 2 Minuten erledigt. Früher brauchte ich bis zu 30 Minuten.“ Als großen Vorteil des neuen Kassensystems sieht sie die Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit von Cashline. Nun hat sie die Möglichkeit mehr Zeit mit den Kunden und nicht mit dem Betriebssystem zu verbringen.

Lokal. Schnell. Cashline.

Gerade bei langfristigen Umstellungen ist es wichtig, sich als Unternehmer gut aufgehoben zu fühlen, oder? Kompetenter Service und das Verstehen der eigenen Bedürfnisse ist dabei ausschlaggebend. „Cashline ist das richtige System für uns. Wir haben eine sehr gute Betreuung erfahren von Leuten, die im kaufmännischen Bereich gut firm sind und denen diese Branche nicht fremd ist,“ erzählt Wolfgang Wachter.

Im laufe seiner Karriere hat er schon einige Erfahrungen im Bereich der Registrierkassen gesammelt und spricht aus seiner Erfahrung: „Was sehr ungewöhnlich ist, ist dass man immer bei einem Anruf oder bei Schwierigkeiten fast auf die Minute schon die Unterstützung bekommen, die man wahrscheinlich bei einem Betrieb der im Ausland sitzt nicht in dieser Qualität bekommen hätten.“ Das lange Warten in der Warteschleife eines Service Anbieters hat somit ein Ende.

Das Click & Collect System

Zusätzlich zum Vertrieb in der Getreidegasse bietet Ennsmann ihren Kunden auch die Möglichkeit via Click & Collect System online einen Artikel zu reservieren und ihn im Laden abzuholen. Dabei bietet Cashline die perfekte individuelle Lösung für das Unternehmen, schildert Max Wachter: „Dadurch, dass wir mit dem Computer arbeiten, haben wir die Möglichkeit die Produkte, die wir in die Maske einbinden, mit dem Kassensystem zu verlinken. So können wir den Bestand der Artikel von dem Kassensystem zusätzlich auf die Website verlagern.“ Komplizierte Lagerverwaltung? Mit Cashline behält Ihr Unternehmen stets den überblick über den aktuellen Lagerbestand.

Das Unternehmen Ennsmann hat beim Kauf der Cashline Registrierkasse ein System für die Zukunft gefunden: einfaches verkaufen, verrechnen und verwalten mit einem kompetenten Support im Hintergrund. Unser Experten-Team steht Ihnen kostenlos 24/7 zur Verfügung und hilft schnell und unkompliziert weiter.

Lassen Sie sich beraten und finden Sie heraus, wie Sie am besten die Anforderungen an Registrierkassen erfüllen und wo Ihnen die Registrierkasse Ihren Arbeitsalltag noch erleichtern kann. Jetzt persönlichen Beratungstermin vereinbaren.